Zum Inhalt springen

Fortbildungen

Hier finden Sie eine Übersicht über aktuelle Fortbildungen.

Webinar: Diagnostik psychischer Störungen im Kindes- und Jugendalter nach ICD-11 – Neuerungen gegenüber der Diagnostik nach ICD-10, Einführung

Inhalt:
Die ICD-11 ist mit Jänner 2022 in Kraft getreten und wird nach einer Übergangsfrist von fünf Jahren die seit 1998 in Verwendung befindliche ICD-10 ersetzen. Im Bereich der psychischen Störungen des Kindes- und Jugendalters sind damit einige Veränderungen verbunden, die für Klinische Psycholog*innen von praktischer Relevanz sind. Das Seminar bietet einen Überblick über die strukturellen Neuerungen des ICD-11 gegenüber dem ICD-10 im Bereich der psychischen Störungen des Kindes- und Jugendalters.
Die neu erworbenen Kenntnisse werden mittels Quiz verinnerlicht und erprobt.

Ziele:
– Gewinnung eines Überblicks über strukturelle Neuerungen in der ICD-11
– Wissen über die wichtigsten Unterschiede in der Struktur zwischen ICD-11 und ICD-10 im Bereich der psychischen Störungen im Kindes- und Jugendalter

Take-Aways:
Sie kennen die wesentlichen Neuerungen in der Struktur des ICD-11 gegenüber dem ICD-10 im Bereich psychischer Störungen im Kindes- und Jugendalter.

Zielgruppe:

  • Klinische Psycholog*innen
  • Wenn Sie Modul 1 (März oder Okt 23) bereits besucht haben oder besuchen werden, ist eine Teilnahme nicht sinnvoll, da sich die Inhalte überschneiden
  • Die Einführung ist Voraussetzung zur Teilnahme weiterer Webinare der ICD-11 Webinar-Reihe zu spezifischen Themen

Teilnehmer*innenzahl: 20 Personen

Kosten: 60 Euro (inkl. Ust)

Webinarleitung:

Mag.a Dr.in Nicole Hirschmann

Klinische Psychologin (Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie); Gesundheitspsychologin; Wahlpsychologin; Senior Lecturer an der Universität Wien, Institut für Psychologie der Entwicklung und Bildung; Senior Scientist an der Universität Wien, Forschungs-, Lehr- und Praxisambulanz; tätig in freier Praxis mit dem Schwerpunkt Diagnostik und Behandlung von Lern- und Entwicklungsstörungen

Die Veranstaltung richtet sich an Klinische Psycholog*innen, die in der Diagnostik im Kindes- und Jugendalter tätig sein möchten oder tätig sind und an den Neuerungen der Diagnostik nach ICD-11 interessiert sind. Sie kann im Ausmaß von 2 Einheiten als Fortbildung laut Psychologengesetz 2013, BGBl. I 182/2013 angerechnet werden.

Fragen an: seminare@zentrum-leon.at